colors night - Free Template by www.temblo.com
Home Archiv Gästebuch Abo RSS
Home Archiv Gästebuch Abo Kontakt RSS
Bin gleich unterwegs!!!

Bin gestern um 3 Uhr morgens ins Bett *g*. Heut bis 10 gepennt... Hab mich von meiner Mitbewohnerin (ihr Name ist uebrigens Grae... mir ist aufgefallen, dass ich sie noch nicht namentlich erwaehnt habe, ich boeser Mensch) und ihrem Freund verabschiedet, als die beiden zur Arbeit gegangen sind. Sind auch super Leute und wir bleiben in Kontakt

Jetzt hab ich mich fertig gemacht, koch mir schnell noch die Reste der Supermarkt-Ravioli, vertilge diese, stopfe die letzten Klamottenreste in meine Taschen und bestelle mir ein Taxi. In ca. einer Stunde bin ich schon unterwegs zum Flughafen!

Freu mich drauf euch alle wieder zu sehen!!!

 

1.6.07 02:59


Werbung


Koffer sind gepackt.

Sodele, morgen Nachmittag geht's ab ins sommerliche (?) Deutschland

Hab gerade meine Koffer fertig gepackt und bin mal gespannt wie weit ich damit komme...

 Die vorerst letzten paar Tage in Sydney hab ich natuerlich voll ausgenutzt. War am Diensttag mit meiner Mitbewohnerin und ihrem Kumpel japanisch essen. War sehr schoen

Am Mittwoch bin ich mit Andrea auf die Eroeffnung einer Fotoausstellung gegangen. War mal wieder sehr interessant. Der Fotograf, dessen Fotos ausgestellt wurden kommt naemlich im Juli/August nach Deutschland und ich bin nun die einzige, die er dort kennt. Stellen wir uns schon mal alle auf Besuch aus Australien ein Andrea und ich hatten also mal wieder einen super Abend und haben uns verabschiedet.

Und heute, also am Donnerstag habe ich kurz in der Taverne (Franzi's frueherer Arbeitsplatz) vorbei geschaut, Fotos gemacht und mich verabschiedet, und bin dann mit meiner Mitbewohnerin, ihrem Freund und einem Kumpel in Sydney durch die Gegend gefahren und nochmal einige Plaetze in der Stadt besucht. Hotdogs und Eis inclusive

Dann wurde hardcoremaessig gepackt.

In der Firma habe ich mich uebrigens auch superlieb von allen verabschiedet. Die Kollegen hatten am Mittwoch ein all-you-can-eat Abschiedsmittagessen fuer mich organisiert. Fand ich absolut klasse . Hab heute alle Abteilungsmitglieder von der Arbeit abgehalten indem ich sie zu einem Gruppenfoto genoetigt habe *g*. Hab auch ein paar Karten und kleine Geschenke bekommen und bin gnadenlos geruehrt. Sind alles supernette Leute und klasse Kollegen.

Einer wird uebrigens bald in Linde in Aschaffenburg "stationiert" sein. Nochmal also auf Besuch aus Australien einstellen, bitte

Meine Projektarbeit hab ich natuerlich auch fertig gestellt und um die Story NOCH perfekter zu machen: Hab die Bestnote drauf bekommen.

Fazit: Australien ist geil!!! Weihnachten und Sylvester 2008/2009 wird hier gefeiert. Danach wird zum Great Barrier Reef gefahren. Surfkurs und Tauchen inclusive. Alle sind herzlich zum Mitreisen aufgefordert. Legt euch schon mal Kohle auf die hohe Kante und sorgt fuer ein paar Monate Urlaub in der Zeit...

Aber jetzt freu ich mich schon volle Kanne auf Deutschland und natuerlich die Poolparty, auf die wir gleich am Tag meiner Ankunft gehen werden (Mein Ueberleben wird durh Red Bull gesichert). Wie immer kann jeder der mag mit. Kontaktiert dazu mich oder mein liebes Schwesterlein.

Meine Fluginfo fuer die Leute die mich abholen (alle Zeitangaben in der jeweiligen Ortszeit):

Flug Nr: QF319 (wird glaub ich von British Airways fuer Quantas ausgefuehrt)
Abflug Sydney: 01Jun 15.30
Ankunft Singapur: 01Jun 21.45

Flug Nr:QF005 (Quantas)
Abflug Singapur: 01Jun 23.00
Ankunft Frankfurt:02Jun 05.40

Meld mich Morgen vor der Abreise kurz nochmal.

Bis Bald!!!

31.5.07 17:47


Ueberraschung!!! Checkt die neuen Frisuren aus!!!

Schaut euch die Bilder mit meinen neuen Frisuren an!!!!

 http://og23aus3.myblog.de/og23aus3/

Naaa... seid ihr geschockt?

29.5.07 13:19


Die Knoedel waren eine schlechte Idee...

... das Hauptproblem war, dass wir keinen Messbecher hatten. Dies hatte zur Folge, dass eine nicht formbare glitschige "Pampe" entstand. Da wir natuerlich keine Kartoffeln mehr hatten, haben wir versucht, der Pampe durch Mehlzugabe mehr "Substanz" zu verleihen... ...wie gesagt: Eine schlechte Idee. Das Ergebnis ist: Unsere Muelltuete ist extrem schwer. hoffe die reisst nicht beim Muell raus tragen.

 An meinem vorerst letzten Wochenende in Sydney bin ich laaange durch die Stadt gelatscht... und mal wieder ein paar Schuhe gekauft. War nochmal am Opernhaus und im Botanischen Garten, sowie im Darling Harbour. Und "Fluch der Karibik" hab ich mir natuerlich auch angeschaut (im Kino).

Jetzt bin ich am Packen und hoffe, dass meine Sachen alle in die Taschen passen... hab mir bereits eine leichte grosse robuste Extra-Tasche besorgt. Das wird schon klappen ...

Mach dann gleich nach dem Essen (Dreimal duerft ihr raten. Jaaa: unendlich haltbare Ravioli aus dem Supermarkt!!!) mit dem Packen weiter. Mal was anderes: Checkt mal diese Seite aus: http://www.aforceofnature.com.au/ Da gibt es so einen Lemur. Man kann was schreiben und er SAGT es dann!!!  Aber er kann leider nur Englisch sprechen (alles Andere ist unverstaendlich). Und dann koennt ihr die vom Lemur gesagte Nachricht an jemanden verschicken!!! Wie genial ist das denn!!!?

Bis Bald!!!

28.5.07 11:55


Knoedel und Blaue Berge

Hi!

 Hab jetzt vor, meiner Mitbewohnerin zu zeigen wie Knoedel gemacht werden. Wuenscht mir Glueck

Und hier ein Link, mit Hilfe dessen ihr die Fotos von meinem Ausflug in die Blauen Berge betrachten koennt:

http://picasaweb.google.com/adam.gravitis/BlueMountains?authkey=FMJFU4-Fgt8

Ich halte euch weiterhin auf dem Laufenden ueber meine vorerst letzten Tage in Sydney!

25.5.07 11:31


Blaue Berge und Kostuemparty

Es ist mal wieder Montag und ich hab ein richtig gutes Wochenende hinter mir. Am Freitag haben meine Mitbewohnerin und ich einen Videoabend mit Mikrowellenpopcorn gemacht . Fuer Samstag habe ich eine bunt zusammengewuerfelte internationale Gruppe organisiert, um eine Bushtour (hat nix mit George Bush zu tun... ) durch die Blue Mountains zu machen. Also die Blauen Berge, ihr wisst schon...

Wir waren zunaechst zu fuenft: Edgars (kommt urspruenglich aus Litauen), den ich mal auf der Tibetanischen Spendensammlung durch Andrea kennengelernt habe, sein Kumpel aus Kanada und Mein Deutscher Kollege Manuel mit seiner Freundin Saskia... und ich war natuerlich auch dabei . Spaeter hat sich uns noch ein Franzose angeschlossen, den keiner von uns kannte.

Jedenfalls war die Tour total klasse und ich bin gnadenlos begeistert. Wir sind oben auf einem Berg gestartet, von wo aus man eine super Aussicht auf eine Schlucht hat, wo auch einige Wasserfaelle fliessen. Hab natuerlich Fotos gemacht . Und dann sind wir gaaaanz weit die Schlucht hinabgestiegen und diese entlang gelaufen, unter den Wasserfaellen durch Wir sind nicht zu arg nass geworden, weil wir ja sozusagen hinter den Wasserfaellen waren. Wir haben einige Stopps gemacht an diesen... "Pfuetzen", oder "Seen" (?) Wo das Wasser aus den Wasserfaellen hin fliesst. Siet echt paradiesisch aus. Haette ja gern gebadet, aber das Wasser war eisig kalt und in den Bergen war es auch nicht gerade tropisch (fuer einen Ausflug aber genau das richtige Wetter).

Dann haben wir zu Mittag gegessen, und zwar auf Felsen, die sozusagen von der Schlucht umgeben sind. Absperrung gab's da keine. Sah geil aus. Und nachdem wir dann nochmal ordentlich durch den Busch gedappt sind, haben wir noch in einer Huette/Cafe/Restaurant etwas getrunken und gegessen und der Ausflug war zuende weil es auch schon dunkel war.

Ja aber fuer Katha faengt der Tag ja erst an. Ein Kumpel von meiner Mitbewohnerin hatte Mich (und sie natuerlich auch) zu seiner Geburtstagsfeier eingeladen. Die Feier war in Glenfield. ich mir mit Google Map eine Karte ausgedruckt und mich auf den Weg gemacht. meine Mitbewohnerin wollte von Sydney aus ankommen und war natuerlich spaeter dran als ich. Das Tolle: Es war eine Kostuemparty!!! Jamm. Mit dem Thema: Film und Fernsehen. Ich war Elle Driver aus "Kill Bill", also die Krankenschwester mit der Augenklappe . Aber erstmal musste ich mich noch umziehen...

Komm ich an und hoer schon von weitem die Musik droehnen. Okay, bin schon mal richtig. Super. Schau durch die Tuer und ...aehh... seh lauter Asiaten, von denen mich keiner kennt... ... Hm... Was macht man in so einer Situation? Rein gehen als waer alles ganz normal und fragen, wo man sich umziehen kann!! Hat gut geklappt. Irgendwann habe ich auch meine Bekannten gefunden und meine Mitbewohnerin ist samt Freund und Bruedern auch angekommen. die meisten waren a la Anime verkleidet. Und viele hatten tolle Samurai-Schwerter aus Metall (aber nicht geschaerft... das waer gruselig bei all den besoffenen Leuten...). Oh mann, ihr muesst die Fotos sehen!!!

Mal abgesehen davon, dass ich im Vergleich zu allen anderen total riesig wirke, bin ich auch noch als Krankenschwester verkleidet und kaempfe mit einem Samurai-Schwert gegen Manga-Figuren!!!!! Sehr bizzarre Bilder, sage ich euch. Und jaaa..., man fragt sich teilweise schoon, ob da alles ganz in Ordnung ist mit den Leuten auf den Fotos. Auf jeden Fall war die Party sehr lustig und nicht ohne Alkoholleichen. ich natuerlich mal wieder mit 0.0 promille. Unverbesserlich tztztz. Auf den Fotos merkt man uebrigens keinen Unterschied diesbezueglich.

Das ganze Haus wurde zu einer einzigen Party umfunktioniert. Im Garten haben die armen Eltern des Geburtstags"kindes" (21) ein Kalb gegrillt und ein Buffet aufgebaut. Im Wohnzimmer spielte -Ohne Witz- Eine Lifeband!!! (Freunde vom Geburtstags"kind", und die haben richtig gut Musik gemacht.) Und wenn nicht gesungen wurde, wurde DJ gemacht. Also eine sehr abgefahrene Party. Muessen wir auch mal veranstalten. Koennen ja das Pfadfinderhaus in Mainaschaff mieten. Wer weiss, wie man ein Kalb grillt (und wo man es her bekommt?) *g*?

Und am Sonntag habe ich mein Zimmer aufgeraeumt. Das kommt einem total spannend vor nach so einem Tag

Bis Bald alle zusammen!!!!!

21.5.07 12:19


Hi alle Zusammen!!

Waehrend der vergangenen Woche ist nicht sonderlich viel passiert. Der "ALLTAG" ist eingekehrt . Naja, nicht mehr lange und dann wird wieder alles durcheinandergeschmissen. Abwechslung ist doch immer gut...

Mein vergangener Freitagabend verlief eher ruhig. Haben mit meiner Mitbewohnerin eine Art Frisurenabend gemacht. War sehr lustig. Hab Fotos, aber die stell ich vielleicht spaeter hoch .

Am Samstag war ich in der Stadt und danach am Strand. Und obwohl ganz schoen viele Leut im Wasser waren muss ich sagen, dass es mir zum Baden zu kalt gewaesen waere. Bin vielleicht zu empfindlich...

Sonntag war total schoen. Ich war im Taroonga (hoffe ich schreib das jetzt richtig) Zoo. Bin mit der Faehre zum Zoo gefahren und dann von der Kueste mit der Seilbahn direkt in die Mitte des Zoos. Natuerlich hab ich auch Fotos mit Koalas gemacht. Aber anfassen durfte man sie nicht. Die waren voll knuffig. Und man konnte sich direkt daneben stellen.

Der Zoo ist total riesig und wunderschoen aufgemacht. Es gibt grosse Vogelgehege mit Paradiesvoegeln. Da laeuft man durch und es sind lauter Paradiesvoegel um einen rum. Voll geil . Eine Vogelshow hab ich mir auch angeguckt. Da sitzt man und die Voegel fliegen einem  DIREKT ueber dem Kopf. Ganz tolle: So huebsche bunte Papagaie, Falken, Storche gab's, und Den groessten Vogel der Welt... War total begeistert. Wenn ich gross bin, will ich auch ein Vogelgehege *ggg*.

Natuerlich gab es noch viel viel mehr Tiere dort. Mir faellt um ehrlich zu sein kein Tier ein, dass ich dort nicht gesehen habe... naja, bis auf Kuehe und Schafe... Aber Ziegen gab's, und Huener... wusstet ihr, dass die Huener urspruenglich aus dem Dschungel stammen? Haett ich nie vermutet.

Man konnte Giraffen fuettern (man musste aber lange anstehen... zuuu lange da hab ich lieber ein wenig zugeguckt) und Fasane und Pfaue sind einfach so durch die Gegend gelaufen. Es gibt ausserdem noch ein Elefantengehege, Krokodile, Nachttiere, Kangaroos (voll goldig, hab ein Junges aus der Tasche des Muttertieres rausschauen sehen-und hab ein Foto!!). Bei den Kangaroos (den kleinen... ich glaub die heissen Wallaby... weiss gerad nicht) ist es auch so, dass man durch das Gehege laeuft und aussenrum sind lauter Tiere, unter anderem auch ein riesiger Strauss. Ohmann, ich bin da wie en kleines Kind durch die Gegend gelaufen.

Und ich hab auch schlafende Wombats gesehen. Die sind sooooo niedlich! Echt meganiedlich.

Bin wie ihr merkt total begeistert vom Zoo!!! Wunderschoen und den Tieren scheint es dort glaube ich richtig gut zu gehen, zumal manche dort sogar fast schon frei leben. Ach ja: und man hat Aussicht auf den Hafen und die Stadt auf der Anderen Seite. Kann ich also nur empfehlen. Musste bei den vielen Kindern die ganze Zeit an Alex denken, ich glaub der waer auch total aus dem Haeusschen

Jamm, und jetzt ist gerad Montagabend, Arbeit ist fertig, Muckis sind trainiert. Geh dann gleich was futtern, duschen und schlafen. Wuensche euch allen noch eine wunderschoene Woche und bis BALD (seeehr BALD)

 

 

14.5.07 12:22


 [eine Seite weiter]
© 2007 Free Template by www.temblo.com.
All rights reserved. Design by Luc Mos.
Host by myblog